Haustiere auf Reisen - Bestimmungen der Air Algerie - AH


 

Sie haben einen Flug mit der Air Algerie gebucht und möchten Ihren Hund oder Ihre Katze mitnehmen? - Informieren Sie sich vorab bei Ihrer Fluggesellschaft. Des Weiteren sollten Sie bedenken, wenn Sie mit Ihrem Hund oder Ihrer Katze ins Ausland reisen, eine Zusatzversicherung zur normalen Haustier Krankenversicherung abzuschließen. 


Zuverlässige Informationen über den Transport Ihres Haustiers mit der Air Algerie. Die Flugnummer der Airline lautet - AH - Auf der Webseite erhalten Sie die aktuellen Bestimmungen für die Mitnahme Ihres Hundes bzw. Ihrer Katze.

 

Beachten Sie bitte: Einige Rassen sind, wegen der erhöhten Gefahr eines Hitzschlages, von der Mitnahme ausgeschlossen. Ferner werden häufig Jungtiere, weibliche Tiere mit säugenden Welpen, Katzen und Hunde, die trächtig oder geschwächt sind nicht befördert. Die Kosten für die Beförderung entnehmen Sie bitte der Seite der Fluggesellschaft oder fragen diese bei der Air Algerie telefonisch an.

Air Algerie Flugreisen mit Hund


 

Zu den Transportbestimmungen für Haustiere der Air Algerie


 

Ich bin bemüht die Links zu den Airlines aktuell halten. Sollte ein Link nicht funktionieren, freue ich mich über eine Benachrichtigung per e-mail an: info@haustier-auf-reisen.de - Bitte beachten Sie auch, dass Airlines Bedingungen ändern können oder auch die Mitnahme eines Haustiers ausschließen. Der Verweis führt Sie bevorzugt auf die deutsche Webseite - gibt es diese nicht, führt der Link auf die Seite in englischer oder der Landessprache der Fluggesellschaft.

Haben Sie weitere Fragen zur Haustierbeförderung, informieren Sie sich bitte immer bei der Airline

Bei Rückfragen an die Fluggesellschaft benötigen Sie Ihren Airlinecode. Haben Sie über ein Reisebüro bzw. Reiseportal gebucht, erfragen Sie dort Ihren Airlinecode. Im unteren Abschnitt stellen wir Ihnen Kontaktmöglichkeiten zu Ihrer Fluggesellschaft zur Verfügung.
 


HolidayCheck - Urlaub mit Hund

 

Hinweis: Achten Sie bitte auf die Impfvorschriften (Infos beim BMEL) und melden Sie Ihr Haustier rechtzeitig vor Ihrer Flugreise an. Nehmen Sie daher bestenfalls die Buchung direkt bei der Fluggesellschaft vor. Die Airline hat einen genauen Überblick darüber, wie viele Tiere bereits mitfliegen. - Bei einigen Airlines wird lediglich ein Transport von Haustieren im Frachtraum zugelassen - einzige Ausnahme ist in der Regel ein Blindenhund. Für Hunde und Katzen, die mit in der Passagierkabine befördert werden, müssen geeignete Transportboxen mitgebracht werden. Das zulässige Gewicht liegt dabei um etwa 5 - 6 Kilo des Haustiers inkl. der Box. Manche Fluggesellschaften stellen Transportboxen gegen eine Gebühr zur Verfügung, die Höhe der Kosten erfahren Sie bei Ihrer Airline.
 


Airline Kontakte
Airline Kontakte
Flugstatus
Flugstatus
Freigepäackgrenze
Freigepäackgrenze
Rail & Fly
Rail & Fly
Sitzplatz reservieren
Sitzplätze
Veranstalter Kontakte
Veranstalter


 

Wenn Sie eine Flugreise mit Ihrem Hund mit der Air Algerie planen, gibt es bestimmte Regeln und Vorschriften, die Sie beachten müssen.

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Hund gesund ist und alle erforderlichen Impfungen und Gesundheitszertifikate hat. Sie sollten auch sicherstellen, dass Ihr Hund für die Reise ausreichend trainiert und bereit ist, in einer Transportbox zu reisen, da dies für die Sicherheit und den Komfort Ihres Haustieres wichtig ist.

Sie müssen bei der Air Algerie im Voraus einen Platz für Ihren Hund reservieren und eine Transportbox kaufen, die den Anforderungen der Fluggesellschaft entspricht. Die Transportbox muss groß genug sein, damit Ihr Hund sich bequem hinlegen, stehen und drehen kann, und muss auch sicher verschlossen und belüftet sein.

Während des Fluges muss Ihr Hund in der Transportbox bleiben und darf nicht ausgelassen werden. Sie müssen auch sicherstellen, dass Ihr Hund vor dem Flug ausreichend gefüttert und hydriert ist, da es während des Fluges keine Möglichkeit gibt, ihm Nahrung oder Wasser zu geben.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Regeln und Vorschriften für Flugreisen mit Haustieren je nach Fluggesellschaft und Reiseziel variieren können. Daher sollten Sie sich vor Ihrer Reise bei der Air Algerie und den zuständigen Behörden über die geltenden Vorschriften informieren und sichergehen, dass Sie alle erforderlichen Unterlagen und Genehmigungen haben.

 

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und sofern nicht anders angegeben, werden nur kleine Haustiere unter 6 kg an Bord akzeptiert: Katzen, Hunde, Hamster, kleine Vögel, Schildkröten … Der Transport muss in einem geschlossenen Behälter oder Koffer erfolgen, der wasserdicht und belüftet ist, damit das Tier atmen kann. Es muss die maximale Handgepäckgröße von 115 cm (55 +40 +20 cm) einhalten und stellt das einzige Handgepäck des Passagiers dar. Das Tier muss während des Fluges in seinem Behältnis bleiben und zu den Füßen des Passagiers seines Sitzplatzes platziert werden.

 

Wenn Ihr Haustier aufgrund eines Gewichts von mehr als 6 kg oder einer Behältergröße von mehr als 115 cm nicht mit Ihnen in der Kabine reisen kann, muss Ihr Haustier im Frachtraum transportiert werden. Der Behälter muss robust sein, einen wasserdichten Boden haben und mit einer soliden Verschlussvorrichtung versehen sein, die belüftet ist, um Ihrem Haustier eine bequeme Reise ohne Unannehmlichkeiten zu ermöglichen.

Der Behälter oder Käfig, in dem das Tier transportiert wird, sollte die vollständigen Angaben des Passagiers wie Namen und Adresse sowie das Gewicht des Tieres enthalten. Der Transport im Laderaum bietet alle erforderlichen Sicherheitsgarantien, da die Tiere in warmen und druckregulierten Abteilen untergebracht werden.