Haustiere auf Reisen - Bestimmungen der Air Arabia - G9


 

Sie haben einen Flug mit der Air Arabia gebucht und möchten Ihren Hund oder Ihre Katze mitnehmen? - Informieren Sie sich vorab bei Ihrer Fluggesellschaft. Des Weiteren sollten Sie bedenken, wenn Sie mit Ihrem Hund oder Ihrer Katze ins Ausland reisen, eine Zusatzversicherung zur normalen Haustier Krankenversicherung abzuschließen. 


Zuverlässige Informationen über den Transport Ihres Haustiers mit der Air Arabia. Die Flugnummer der Airline lautet - G9 - Auf der Webseite erhalten Sie die aktuellen Bestimmungen für die Mitnahme Ihres Hundes bzw. Ihrer Katze.

 

Beachten Sie bitte: Einige Rassen sind, wegen der erhöhten Gefahr eines Hitzschlages, von der Mitnahme ausgeschlossen. Ferner werden häufig Jungtiere, weibliche Tiere mit säugenden Welpen, Katzen und Hunde, die trächtig oder geschwächt sind nicht befördert. Die Kosten für die Beförderung entnehmen Sie bitte der Seite der Fluggesellschaft oder fragen diese bei der Air Arabia telefonisch an.

Air Arabia Flugreisen mit Hund


 

Zu den Transportbestimmungen für Haustiere der Air Arabia


 

Ich bin bemüht die Links zu den Airlines aktuell halten. Sollte ein Link nicht funktionieren, freue ich mich über eine Benachrichtigung per e-mail an: info@haustier-auf-reisen.de - Bitte beachten Sie auch, dass Airlines Bedingungen ändern können oder auch die Mitnahme eines Haustiers ausschließen. Der Verweis führt Sie bevorzugt auf die deutsche Webseite - gibt es diese nicht, führt der Link auf die Seite in englischer oder der Landessprache der Fluggesellschaft.

Haben Sie weitere Fragen zur Haustierbeförderung, informieren Sie sich bitte immer bei der Airline

Bei Rückfragen an die Fluggesellschaft benötigen Sie Ihren Airlinecode. Haben Sie über ein Reisebüro bzw. Reiseportal gebucht, erfragen Sie dort Ihren Airlinecode. Im unteren Abschnitt stellen wir Ihnen Kontaktmöglichkeiten zu Ihrer Fluggesellschaft zur Verfügung.
 


HolidayCheck - Urlaub mit Hund

 

Hinweis: Achten Sie bitte auf die Impfvorschriften (Infos beim BMEL) und melden Sie Ihr Haustier rechtzeitig vor Ihrer Flugreise an. Nehmen Sie daher bestenfalls die Buchung direkt bei der Fluggesellschaft vor. Die Airline hat einen genauen Überblick darüber, wie viele Tiere bereits mitfliegen. - Bei einigen Airlines wird lediglich ein Transport von Haustieren im Frachtraum zugelassen - einzige Ausnahme ist in der Regel ein Blindenhund. Für Hunde und Katzen, die mit in der Passagierkabine befördert werden, müssen geeignete Transportboxen mitgebracht werden. Das zulässige Gewicht liegt dabei um etwa 5 - 6 Kilo des Haustiers inkl. der Box. Manche Fluggesellschaften stellen Transportboxen gegen eine Gebühr zur Verfügung, die Höhe der Kosten erfahren Sie bei Ihrer Airline.
 


Airline Kontakte
Airline Kontakte
Flugstatus
Flugstatus
Freigepäackgrenze
Freigepäackgrenze
Rail & Fly
Rail & Fly
Sitzplatz reservieren
Sitzplätze
Veranstalter Kontakte
Veranstalter


 

Air Arabia beschränkt die Mitnahme von Tieren und Haustieren in der Kabine auf Falken. Um einen Falken mit an Bord nehmen zu können, müssen folgende Bedingungen beachtet werden:

  • Die Reservierung für den Falken muss mindestens 48 Stunden vor dem geplanten Abflug erfolgen.
  • Fluggästen, die einen Falken mitnehmen, werden Sitzplätze zugewiesen, die sich abseits der Notausgänge im hinteren Teil der Kabine befinden. Die Sitzplätze werden beim Check-in-Schalter zugewiesen.
  • Die Beförderung eines Falken kostet das Dreifache des normalen Übergepäcktarifs.
  • Wenn ein Passagier mehr als einen Falken mit sich führen möchte, muss er zusätzliche Sitzplätze buchen.
  • Pro zusätzlichem Sitzplatz dürfen höchstens zwei Falken transportiert werden.
  • Passagiere haben keinen Anspruch auf zusätzliches Freigepäck für den Falken, der einen zusätzlichen Sitzplatz belegt.