Saarland Urlaub - Reisen mit dem Hund


 

Mit Ihrem Hund innerhalb oder ins Saarland in den Urlaub reisen. Haustierfreundliche Unterkünfte finden Sie hier

 


Ferien mit Hund im Saarland

Reisen Sie am besten klimaschonend an


 

Entdecken Sie hundefreundliche Hotels im Saarland* - Urlaub mit Ihrem Haustier von HolidayCheck

 


 

Die Anreise kann mit dem Saarland-Ticket beginnen, wenn Sie in der Region wohnen.

 

Nutzern Sie alle Nahverkehrszüge aller Eisenbahnunternehmen und alle Verbundverkehrsmittel (S-, U-, Straßenbahn, Busse) - gilt auf ausgewählten Strecken benachbarter Bundesländer.

 

Hunde und andere Haustiere auf der Reise mit der Bahn einfach mitnehmen - DB Haustiermitnahme**

 

Haustiermitnahme - Reisen ins Saarland



 

Saarland ist eine hervorragende Wahl für einen Urlaub mit Ihrem Hund, da es viele Aktivitäten und Orte gibt, die Sie gemeinsam erkunden können. Hier sind einige Tipps für Ihren Saarland Urlaub mit Ihrem Hund:

Nationalpark Hunsrück-Hochwald: Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald ist ein idealer Ort für einen Spaziergang mit Ihrem Hund. Es gibt viele Wanderwege und Picknickplätze, die Sie und Ihr Hund gemeinsam erkunden können.

Saarschleife: Die Saarschleife ist ein beliebtes Ausflugsziel im Saarland und bietet spektakuläre Ausblicke auf die Landschaft. Sie können die Saarschleife auf einem der vielen Wanderwege erkunden, die durch die Gegend führen.

Völklinger Hütte: Die Völklinger Hütte ist ein ehemaliges Eisenwerk und UNESCO-Weltkulturerbe. Sie können die Hütte mit Ihrem Hund besichtigen und auf dem Gelände spazieren gehen.

Baumwipfelpfad Saarschleife: Der Baumwipfelpfad Saarschleife ist ein Erlebnis für die ganze Familie und auch für Hunde zugänglich. Sie können den Pfad entlang der Baumkronen erkunden und eine atemberaubende Aussicht auf die Saarschleife genießen.

Stausee Losheim: Der Stausee Losheim ist ein großer See mit vielen Freizeitmöglichkeiten für Mensch und Hund. Hier können Sie gemeinsam schwimmen, Boot fahren oder am Ufer spazieren gehen.

Beachten Sie jedoch, dass Hunde nicht überall erlaubt sind. Informieren Sie sich vorab über die örtlichen Bestimmungen und halten Sie sich an die Leinenpflicht, wo sie gilt. Es ist auch eine gute Idee, eine Reiseversicherung abzuschließen, um im Falle von Verletzungen oder Krankheiten Ihres Hundes während des Urlaubs abgesichert zu sein.